Wie wärs, Mrs. Markham?

Die neue Komödie der Spessart-Bühne:

„Wie wär´s, Mrs. Markham?“

Premiere: 27. Okt. 2017
Boulevardkomödie von Ray Cooney und John Chapman

Weitere Termine:
28. Okt. 2017
11. / 18. / 24. / 25. Nov. 2017
1. / 2. / 15. / 16. / 22. Dez. 2017

Beginn 20.00 Uhr
Vorverkauf: 15,00 €

Wie wärs, Mrs. Markham?

Verleger Philip Markham und seine Frau Joanne sind seit 20 Jahren glücklich verheiratet. Glücklich - aber vielleicht ein wenig langweilig. Ein Tapetenwechsel soll neuen Schwung bringen. Innenausstatter Alistair Spenlow renoviert was das Zeug hält. Sehr zum Leidwesen von Philip, dessen geordnete Welt im Lärm und Staub versinkt.
Egal, heute Abend gehen alle aus:
Philips Geschäftspartner Henry Lodge plant ein Date mit seiner neuen Eroberung Jane Wilkinson. Seine leidgeprüfte Ehefrau Linda fragt sich, ob Verehrer Walter wohl hält, was er verspricht und Philips Frau Joanne hat eine Affäre mit dem Innenausstatter. Völlig außer sich löst Philip eine Folge absurder Ereignisse aus...
Letztendlich lehnt Kinderbuchautorin Miss Smythe es ab, ihr neues Buch von jemandem verlegen zu lassen, der sich mit Sex beschäftigt...
Das Chaos ist perfekt, wer mit wem, warum und ob überhaupt - schwierig hier den Durchblick zu behalten. Schaffen Sie es?

Schauspieler:

JOANNE MARKHAM
Gertud Stöcklein

ALISTAIR SPENLOW
Roland Zeller

SYLVIA
Johanna Spieler

LINDA
Manuela Feistle

PHILIP MARKHAM
Bodo Stenger

HENRY LODGE
Michael Spieler

WALTER PENGBOURNE
Herbert Schüssler

MISS WILKINSON
Tamara Spielmann

OLIVE HARRIET SMYTHE
Beate Barth


Regie:
Vladimir Mina

Technik:
Klemens Bachmann mit Team

Maske:
Hedi Bachmann, Claudia Becker, Andrea Langer

Souffleuse:
Katharina Benes

Bühnengestaltung, Kostüme:
Horst Rung, Nina Bachmann

Spielleitung:
Gertrud Stöcklein, Waltraud Amrhein